the yin & yang of gerry lopez

nach klettern, mountainbiken und trailrunning, jetzt surfen: mit “the yin & yang of gerry lopez” haben wir einen weiteren patagonia film gezeigt.

the yin & yang of gerry lopez:

im film von stacy peralta – dem preisgekrönten regisseur von free solo – geht es um gerry lopez „mr. pipeline“, den weltbekannten surfer und surfboard-shaper aus hawaii, der schon sein ganzes leben lang auf dem brett steht. der film erzählt von der verbindung zwischen seiner friedvollen und meditativen stimmung an land und dem aggressiven surfstil seiner frühen jahre.

mit 20 jahren entdeckte gerry yoga und meditiation für sich. er begann, das erlernte mit aufs brett zu nehmen und beim wellenreiten zu nutzen. für ihn ist der ozean das yin, die berge das yang – dazwischen befindet sich die stille. gesundheit und harmonie entstehen dann, wenn yin und yang im gleichgewicht sind.

termine waren:

berlin – 20.07.22: sommerkino am kulturforum, ab 20 uhr
vor dem berliner screening gab es die möglichkeit mit stacy im LANGBRETT laden in der kastanienallee 44 ein bier zu trinken, ihm fragen zu stellen und musik zu hören. 

hamburg – 26.07.22: abaton kino, allende-platz 3, 19:30 uhr

düsseldorf – 29.07.22: LANGBRETT laden, 19 uhr in der ackerstrasse 113 in flingern


de
de